Das Konversationssofa

Das Konversationssofa

Gibt es jemanden, den Du sehr magst? Dann weißt Du bestimmt, wie schön es ist, mit diesem besonderen Menschen ein besonderes, inniges Gespräch zu führen. Solche Momente sind selten und kostbar. Es braucht besondere Umstände, damit ein solches Gespräch gelingt, und auch eine besondere Nähe.
Am Küchentisch erzählt man sich gerne die kleinen und großen Ereignisse des Tages, auf dem normalen Wohnzimmer-Sofa sitzt man nebeneinander, liest ein Buch oder schaut Fernsehen. Für das besondere, innige Gespräch ist im Alltag oft kein Platz.
Das liegt aber auch daran, dass es dafür noch kein perfektes Möbelstück gibt!
Deshalb sieht mein Traumsofa so aus: es ist ein „Konservationssofa“ mit den Eigenschaften einer Badewanne – aber ohne den lästigen Stöpselknubbel im Rücken auf der einen Seite!
Wie in der Badewanne sitzt man einander gegenüber, ist sich sehr nah und kann sich genau in die Augen schauen. Natürlich gehört ein kleines Abstelltischchen dazu, auf das man das Rotweinglas oder den heißen Kakao abstellen kann. Und für den Fall eines ausgiebigeren Essens oder eines Kartenspiels lässt sich der Tisch auf die volle Breitseite verlängern.