Getränkekiste auf dem Fahrradgepäckträger

Getränkekiste auf dem Fahrradgepäckträger

Wie transportiere ich Getränkekisten mit dem Fahrrad?
Seitlich einhängen am Gepäckträger!

Endlich entspannt ohne Auto einkaufen, den Kasten Bier mit zur Party nehmen, den riesigen Berg von Pfandflaschen in der WG effizient zum Supermarkt bringen….

Ein simples Produkt, ein S, das seitlich an den Gepäckträger gehängt wird. Der Getränkekasten wird dann in das S eingehängt, sodass die Oberkante des Kastens mit der Oberkante des Gepäckträgers abschließt. Siehe dazu auch das Foto.

Das S ist klein, leicht und sexy. Nach der Benutzung ist es schnell wieder in der Jackentasche verschwunden. Das ist auch der größte Unterschied zu anderen Lösungen, die es bereits gibt, wie den DuoBoxBoy, VeloAthlet oder Vrachtpatser. Diese sind meiner Meinung nach alle viel zu klobig, aufwendig und teuer.

Zur Konstruktion: Ich habe eine Konstruktion aus gebogenem Flachstahl (3 mm) benutzt. Einfach weil es da war. Ich denke, man könnte auf 2 mm runter gehen, oder sogar die Verwendung von Kunststoff überprüfen. Bei allen Kästen und Gepäckträgern die ich bemessen habe, war die optimale Öffnungsweite für den Gepäckträger 18 mm, für den Getränkekasten 14 mm.

Vertriebskanäle könnten sein: lokaler Fahrradhandel mit alternativerem Publikum z.B. “Schicke Mütze” in Düsseldorf, Outdoorsportläden z.B. Globetrotter und Onlineshops z.B. ebay.

Ob Wasserkiste, Fanta oder Bierkiste, Fahrradfreak, Hipster oder Öko, alle brauchen es. Und egal wo du mit Getränkekisten am Fahrrad unterwegs bist, du bist ein echter Hingucker!