Hold-it

Hold-it

Notizzettel sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken.

Schnell etwas wichtiges aufschreiben um es ja nicht zu vergessen.

Mit jedem beschrifteten Zettel mag mehr Ordnung im Kopf entstehen, doch auf dem Schreibtisch sieht es nach einiger Zeit genau umgekehrt aus.
Die Zettelwirtschaft beginnt. Nicht jeder Zettel hat einen Klebestreifen um ihn fein säuberlich irgendwo hinkleben zu können.
Und falls doch, dann stellt sich schnell die Frage: “Wohin?”. Der Monitor ist schon voll, an und unter der Tastatur klebt auch was und nichts darf weg! Ist doch alles wichtig!

Oder aber der Monitor daheim könnte ein optiches Upgrade vertragen ohne die Sicht auf den Bildschirm zu versperren. Z.B. in Form eines Fotos der Liebsten, des nächsten Urlaubsziels oder des Traumes auf das man hinarbeitet.

Hier kommt meine Idee ins Spiel: Sort-it.

Mit Sort-it lässt sich die Rückseite eines Monitors zum Notizzettelhalter erweitern. Oder Fotohalter. Oder beidem.

Ein Streifen besteht aus 5 Sort-its. Jeder Sort-it hat die Abmessungen B:10mm x H:15mm x T:6mm. Der Streifen hat eine Gesamtlänge von 58mm.
Die Verbindungsstücke sind 2mm breit und dienen gleichzeitig als Sollbruchstelle.

Dadurch steht es dem Nutzer frei auf der gesamten Fläche Streifen anzubringen oder da wo Platz ist einzelne Sort-its.

Für die Befästigung am Monitor soll es zwei Möglichkeiten geben:

Doppelseitiges Klebeband an der flachen Rückseite des Sort-its als permanente Lösung (geeignet z.B. für den privaten Gebrauch).

Alternativ mit wieder ablösbarem Klebestreifen (z.B. Powerstrip) im Hinblick auf Arbeitsplätze wo z.B. mit geleastem IT-Gerät gearbeitet wird und Klebereste sich nicht so gut machen.

But wait, there’s more!

Um auch auf Whiteboards damit arbeiten zu können, wäre noch eine Version mit Magnetstreifen denkbar.

Beim Material war mein erster Gedanke der 3D-Druck, doch wegen der kompakten Abmessungen sind alle Versuche gescheitert. Außerdem ist das Material nicht flexibel.
Um eine gute Mitte aus Halt und Benutzerfreundlichkeit zu finden muss ein weicheres Material her.
Hier wäre meine Idee die Sort-its aus Polyethylen im Spritzgusverfahren zu fertigen. Der Vorteil ist, soweit ich das verstanden habe, dass sich die Härte bzw. Flexibilität einstellen lässt.
Die Flexibilität ermöglicht eine einfache Bedienung ohne Gefummel, der Noppen im inneren des Sort-its (siehe Bilder) sorgt für stabilen Halt.
Nachteil: Die Anfangskosten sind recht hoch, weil spezielles Werkzeug erforderlich ist und aus ökologischer Sicht: noch mehr Plastik.

Alternativen könnten sein:

Thermoplastische Stärke (biobasiert, biologisch abbaubar)
Polylactid (biobasiert, biologisch abbaubar)

Meine Internetrecherche zu vergleichbaren Produkten umfasste Suchbegriffe wie: Notizleiste, Memoleiste, Klemmleiste, Notizzettelhalter, Fotohalter, Monitor Zettelhalter.
Zu meiner positiven Überraschung war das einzige Produkt, das meiner Idee am nächsten kam eine Plexiglasplatte, die am Bildschirm montiert wird.
“Foster Post-it Notes Holder Memo Board” heißt das gute Stück.
Ich denke meine Idee wirkt ein wenig eleganter. Die Platte brachte mich aber auf die weitere Idee eine Version von Sort-it zu entwerfen die seitlich angebracht wird.

Vielen Dank fürs lesen und ich freue mich auf eure Rückmeldung.

Gruß Wojtek