Hoodystring (Kapuzenaufsteller)

Hoodystring (Kapuzenaufsteller)

Also das Problem sind Kapuzenpullis oder Jacken deren Kapuze zu schlabberig oder zu groß ist. Was einem im schlimmsten Fall , zum Beispiel beim Fahrradfahren, die Sicht versperrt. Im weniger schlimmeren Szenario sieht’s einfach nur Scheiße aus wenn die Kapuze keinen schönen Bogen macht. Spätestens wenn es beim joggen draußen nass wird fängt die Kapuze an schlabbern.

Die Lösung ist eine Aufstellhilfe für die Kapuze. Anstatt der normalerweise eh hässlichen Kapuzenkordel wird ein farbiges Kat5 Datenkabel in die Kapuze eingezogen. Die Kapuze steht wie ne eins, ist individuell formbar und das Kabel kann farbige Akzente setzen. Bei Pullis empfiehlt sich eine feste Verbindung deren Enden wie auf dem Foto permanent verbunden werden. Bei Jacken braucht’s einen Einzelabschluss der Kabelenden.
Beides lässt sich mit Schrumpfschlauch + Sekundenkleber realisieren.

Mindestens bei der festen Verbindung und beim Kleber gibt es aber noch Verbesserungspotenzial. Ein schickes Verbindungsteil in dem die losen Kabelenden verlässlich aber nicht permanent verankert werden können könnte sogar noch ne Kopfhörerkabelführung oder ähnliches beinhalten.
Wenn es bei einer permanenten Verbindung bleibt wäre noch der optimale Kleber zu finden. Dieser müsste dann auch nen Waschmaschinengang überstehen. Das Kabel und den Schrumpfschlauch bei 60Grad mit zu waschen ist kein Problem aber der Sekundenkleber löst sich beim Waschgang.

Bin gespannt was Ihr damit macht
ben