Multifunktionsarm

Multifunktionsarm

Wir alle kennen das Problem, wenn wir im Bett liegen und das Handy halten müssen, bis die Arme einschlafen und es runterfällt. Oder Situationen wie ein Buch lesen, sei es Kochbuch oder nur auf einem Sessel.

Oder ein Ersatz der Selfiestange.

Es geht um ein Multifunktionsarm oder der “Dritte Arm”.

1. Die Halterung soll ein Schwanenhals sein. Biegsam, leicht und stabil.
2. unterer Teil sollte aus Verschiedenen Halterungen, Angepasst auf den Schwanenhals sein.
z.B:
– Senkrechte Verschraubung an Bettkante. (Buch lesen im Liegen, oder Handy halten)
– Waagrechte Verschraubung an Tischkante. (Halterung verschiedener Gegenstände)
– Befestigung an einen Gürtel oder eine Hose. Diese Art erleichtert einem das ständige Selfi machen und tragen von Handy. Evtl auch beim Kochen, das Halten eines Buches während dem Kochen. Für mehr Platz am Tisch.

3. Das Ende vom Schwanenhals wird angepasst auf das jeweilige Gerät/Gegenstand das gehalten werden muss und kann als Bausatzmöglichkeit angeboten werden.

Die Materialien werden aus Kunststoff sein. Handyhalter, Buchhalterung…

Der Schwanenhals ist ein Kaufteil. Die unteren und Oberen Halterungen gibt es teilweise als Verbindung zum Schwanenhals. Wäre also ein 3D Druckteil (Muster) und evtl. Spritzgussteil (Massenfertigung).

Ähnliche Produkte gibt es, sind aber nicht als Selfimaker bekannt oder als “Multifunktionsarm”.
Ich finde dass, das noch eine Marktlücke ist die interessant für jeden ist.