Schnittmusterschablonen für Basic-Kleidungsstücke

Schnittmusterschablonen für Basic-Kleidungsstücke

Da ich sehr gern nähe, habe ich mich in letzter Zeit immer mehr mit dem Thema Schnittmustererstellung auseinander gesetzt. Es ist mühsam, PC Programme sind sehr teuer und im Endeffekt gibt es einige Grundschnitte, die man dann immer nur abwandelt. Außerdem druckt man sich die dann auf Papier aus, schneidet alles aus, klebt wieder zusammen und hat dann den Schnitt nur für eine Größe.

Daher hatte ich die Idee, für die grundlegenden Basics eine Schnittmusterschablone zu erstellen, die ähnlich wie ein Spirograph funktionieren kann/ soll. Material ist wohl am besten Kunststoff, aber weiches, damit man die Schablone platzsparend aufrollen o.ä. kann.

Beispiel: Pullover – eine rechteckige Schablone mit allen Schnittteilen z.B. für Mädchen/ Frauen – kurze Arme, lange Arme, Kapuze oder Kragen beginnend bei Größe 140 bis 56 z.B. Pullover ließe sich dann sehr gut abwandeln zu T-Shirt oder Kleid, ggf. auch Jacke

Gleiches für Hose