Überhitzungsschutz für Smartphones an Autohalterungen

Überhitzungsschutz für Smartphones an Autohalterungen

Ja ja, das liebe Smartphone. Jeder nutzt es – auch im Auto. Ob zum Anrufen oder als Navi: Es gibt viele Möglichkeiten. Da nicht jeder über eine Freisprecheinrichtung und/oder ein integriertes Navigationssystem verfügt, werden die Smartphones in Handyhalterungen befestigt. Gerade, wenn es schönes Wetter gibt, hat jeder aber bestimmt schon festgestellt, dass das Smartphone sehr heiß wird. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass die Sonnenstrahlen das Gerät während der Fahrt aufheizen. Und da setze ich an: Wie wäre es eine Handyhalterung anzubieten, welche dieses Problem löst? Die Produktion und Handhabung ist recht simpel. Man nehme Nylonstoffer, welcher dünn gewebt ist. in gewissen Abständen werden gebogene Platikplättchen eingenäht, sodass der kreisrund genähte Stoff die Form einer Schale annehmen kann, wenn man dies mit dem Gummiband befestig. Es gibt auch die Möglichkeit solche Schalen in einem Stück herzustellen. Dann müsste es jedoch innerhalb der Schale eine Halterung geben, welche manuell einstellbar wäre um die Smartphones zu befestigen.
Diese dann entstehende Schale aus dunklem Stoff absorbiert die Strahlung. Somit wird dies nicht zur Belastung für das Handy und den Akku. Kleiner Nebeneffekt: Die Schale schließt nicht ganz mit Bildschirmhöhe ab, sondern geht etwas darüber hinaus. So sollte sich die Lesbarkeit des Displays bei starker Helligkeit ebenso verbessern, was für die Navigation optimal ist. Diese Stoffschale wird auch das Smartphone soweit nicht beeinträchtigen, da der Stoff zu dünn ist. Aber seht selbst aufgrund meiner zugegebenermaßen recht primitiv gemachten Skizze.