Muss Verlängerungskabel od. nur vorgesehene feste Steckdose sein?

Muss Verlängerungskabel od. nur vorgesehene feste Steckdose sein?

- Warum soll man schon vor dem Einzug in einer Wohnung wissen, wieviele und wo die Steckdosen sein sollen? Darüber habe ich erst keine Ahnung, da ich zuerst ein Gefühl im Zimmer brauche.
– Es wäre sehr toll, wenn die eingebaute Steckdose nach links paar Zentimeter verlegt werden könnten, dann passt eine Schränk sehr gut !
– Die Verlängerungssteckdose hat nur 3 Plätze, wird aber mehr als 4 gebraucht, was nun?

Als Bespiele wurden oben 3 Fälle genannt, kann bestimmt noch mehr sein. Muss man also wirklich nur hinnehmen, was es zur Zeit im Markt gibt, obwohl es dadurch z.B. Kabelrei, zuviele Steckdosen verursacht? Nein, definitiv nicht! Dafür kann eine Stromschiene sicherlich helfen. Die Stromschiene kann z.B. in der Wand von Wandbreite eingebaut werden. Überall in der Schiene kann eine Kabel angeschlossen werden. Sie kann natürlich auch tragbar sein, und dort platziert wird, wo sie gebraucht wird, kann auch soviele Anschlüße haben, wie die Länge zulässt!

Seid Ihre mit dieser Sache begeistet geworden? Ich freue mich über Eure Meinungen.