Zu große Restmengen in Kunststoffflaschen

Zu große Restmengen in Kunststoffflaschen

Man muss kein Hellseher zu sein, um zu ahnen, wie groß die Restmenge, die sich nicht herausdrücken lässt, in undurchsichtigen Kunststofflaschen verbleibt. Untersuchungen haben gezeigt, dass bis zu 1/3 Material sich in den Flaschen festsetzt.
Es muss doch möglich sein, mit einer noch zu erfindenden Vorrichtung, diesen Rest aus den Flaschen herauszudrücken,herauszusaugen, oder sonst wie herauszubekommen, um den Herstellern das Geschäft etwas zu verderben.