Messerblock Material – Metall – Kunststoffverbindung (Hybrid)

Messerblock Material – Metall – Kunststoffverbindung (Hybrid)

Ein Messerblock aus einer Metall-Kunststoffverbindung hat viele Vorteile:
– Durch das Metall (z.B. Edelstahl) wird die Hochwertigkeit gesichert und Stabilität eingebracht.
– Durch den Kunststoff hat man Gewichtsersparnis und es sind interessante Designmöglichkeiten gegeben.

Man könnte aus der großen Menge an Messerblockangeboten herausstechen in dem man ein edles Design mit Metall-Kunststoffverbindungen macht und gleichzeitig die Vorzüge dieser Anwendung mitnimmt.
Metall-Kunststoffverbindungen kennt man aus der Automobilbranche in der Kunststoffteile mit Metallen veredelt werden oder zur Versteifung genutzt werden.
Auch bei in der Haushaltsindustrie bei Beschlägen und Töpfen sind die Griffe aus Kunststoff.

Folgende Optionen wären zum Beispiel möglich bei der Metall-Kunststoffverbindung:
1. Direktverbindung Metall-Kunststoff. Es wäre nur zu prüfen welcher Kunststoff geeignet wäre uns sich mit dem Metall verbindet. Interessant wäre zum Beispiel ein plexiglasähnliches Material wie Polycarbonat.
2. Oder man wählt ein Design bei dem der Kunststoff sich nicht mit dem Metall verbinden muss, sondern durch Hinterschnitte usw. im Metallgehäuse gehalten wird.
3. Separat gefertigte Metall- und Kunststoffteile die miteinander montiert werden. (Edelstahlteil + Plexiglasteil = Messerblock)