iENA 2015 Eindrücke und Erlebnisse | manugoo #Neuigkeiten

iENA 2015 Eindrücke und Erlebnisse | manugoo #Neuigkeiten

Die weltweit größte Erfindermesse, die Fachmesse für “Ideen – Erfindungen und Neuheiten”, brachte auch dieses Jahr wieder vier Tage lang zahlreiche Erfinder zusammen. 

Insgesamt wurden knapp 700 Erfindungen vorgestellt, welche kurz vor der Veröffentlichung für Markt stehen. Dieses Jahr trafen Fachbesucher aus 44 Ländern zusammen und knüpften Kontakte mit ungefähr 500 iENA-Erfindern. Neben der internationalen Fachjury, die die besten Ideen auszeichnete, haben auch wir eine kleine Liste an Ideen, die wir besonders interessant fanden zusammengestellt.

Gut ein Drittel der Erfindungen kommt aus dem handwerklichen Bereich, von einfachen Helfern, die die Arbeit erleichtern bis hin zu hochtechnisierten Maschinen. Die weiteren Erfindungen lassen sich größtenteils den Bereichen Sicherheit, Medizin und Verkehr zuordnen. Aber auch Haushaltsprodukte und Sportlösungen waren auf der iENA vertreten.

Einige Impressionen in Form von Bildern haben wir für euch eingefangen:

LEQ – E-Fahrzeug

Dieses Logistikfahrzeug ist in der Lage sich auf der Stelle zu drehen, ist schnell und kann kleine und große Lasten komfortable transportieren. Durch den vorhandenen Stehsitz wird effektiv Zeit gespart, da das Ein- und Aussteigen schneller und weniger ermüdend ist, als bei einem klassischen Sitz. Dieses Gerät ist zudem in der Ebene, als auch in der Steigung, durch seine hill holder Funktion, perfekt einsetzbar.

leq-e-fahrzeug

Ist das noch gut? Lebensmittelqualitätsanzeiger

Dieses Produkt zeigt an, ob die Kühlkette während des Transport des Produkts eingehalten wurde. Das besondere ist dabei, dass der Verbraucherschutz hier lediglich 1 Cent kosten soll!

ist-das-noch-gut-iENA-2015

Winkelobjektivaufsatz für Handys

Bei diesem Produkt handelt es sich um einen Winkelobjektivaufsatz für Handys, wodurch das Handy zu einer sehr kompakten, strömungs- und vor allem kostengünstigen Action-Kamera. Auch ist es möglich mit der dafür zur Stirnseite verlagerten Optik des Smartphones unauffällig zu fotografieren oder filmen.

Winkel-aufsatz-objekt-für-das-handy-iENA-2015

Nachhause-Navi für Rollatoren

Hier handelt es sich um ein Navi-System, welches zum Beispiel Demenzkranken hilft einfach nach Hause zu finden. Das besondere an dem Navi ist, dass es am Rollator befestigt ist und somit den Heimweg nicht noch durch externe Geräte erschwert. Auch soll es bei Bedarf Kontakt zu Bekannten herstellen, in Notfällen einen Alarm auslösen und die Koordinaten für die Ortung übermitteln.

nachhause-navi-rollator-iENA-2015

iENA Forum und Informationsmöglichkeiten

Im iENA-Innovations-Forum wurden Vorträge von Hochschulen, IHKs und dem Deutschen Patent und Markenamt gehalten. im Gespräch mit verschiedener Unternehmen wurde über zukünftiges Innovationsmanagement diskutiert.
Wir werden unsere Arbeit zu diesem Thema weiter ausbauen und unsere Dienstleistungen nach der Firma KlickFix nun auch weiteren Unternehmen anbieten. So wird das Management von Ideen und die Entwicklung von Innovationen in Zukunft für jedes Unternehmen mit unserem dekokratischen Tool möglich.
Es gab wieder zahlreiche Informationsmöglichkeiten auf der Messe. Neben verschiedenen Verbänden und Erfinderorganisationen informierte das Deutsche Patent- und Markenamt zu Ideen, deren Schutz, und Vermarktung.

Jungerfinder ließen die Fachwelt staunen

Dieses Jahr wurden die iENA-Junior Awards für die besten Schüler- und Jugenderfindungen vergeben. Unter den Teilnehmern wurden auch Medaillen an Universitäten im In- und Ausland vergeben. Das besondere in diesem Jahr war allerdings die Tatsache, dass erstmals in diesem Jahr der Jugenderfinder-Sonderpreis der Peter Jochimsen-Stiftung vergeben wurde. Junge Teilnehmer aus Österreich bekamen dieses Jahr 5.000 Eurp für die Entwicklung des Rehab Fun Balls. 3.000 Euro gingen dieses Jahr auch an die integrierte, automatische Aufblasvorrichtung für Reifen von jungen Erfindern aus China. Abschließend gingen auch 2.000 Euro an Auszubildende von Pfleiderer Neumarkt für die Weiterentwicklung und Vereinfachung einer Spannstockadapterplatte.

Innovationspreis – Auszeichnungen für herausragende Erfindungen

Auch in diesem Jahr wurden wieder Medaillen und Sonderpreise für herausragende Erfindungen und Produktentwicklungenvergeben. Die Jury, aus 25 unabhängigen Mitgliedern aus den Bereichen Wirtschaft, Forschung, Entwicklung, Medizin und Technik, begutachteten jede der über 700 Erfindungen.
Mit manugoo haben wir die Silbermedaille für herausragende Leistungen verliehen bekommen. Wir freuen uns sehr über diesen Ehrenpreis und geben dieses riesige Lob gerne an unsere Community weiter.

iENA 2015

Deutsche Kollektive

Deutscher Erfinderverband e.V., Deutscher Erfinderring e.V., Forschungsinstitut für Erfinderförderung, Innovationen und Netzwerkmanagement (ERiNET), Technische Universität Ilmenau PATON (Gemeinschaftsstand Thüringen), KIT Initiative Deutschland, Querdenker Stiftung
Wir freuen uns zukünftig mit einigen dieser namenhaften Initiativen zusammenarbeiten zu können.

Ausländische Kollektive und beteiligte Länder

Afghanistan, Ägypten, Angola, Bosnien-Herzegowina, China, Deutschland, Hong Kong, Irak, Iran, Island, Italien, Königreich Saudi-Arabien, Korea, Kroatien, Libanon, Libyen, Macau, Malaysia, Malta, Marokko, Moldau, Nigeria, Österreich, Philippinen, Polen, Portugal, Russland, Schweiz, Slowenien, Spanien, Taiwan, Tschad, Türkei, Ukraine, USA, Vereinigte Arabische Emirate, etc.)

Unsere Videos zur iENA Erfindermesse 2015!

Auch dieses mal konnte man Innovationen aus aller Welt bestaunen.
Auch Schüler und Jugendliche waren teilweise mit ganzen Schulklassen vor Ort.
Am Abend wurde der Innovationspreis verliehen, bei dem manugoo die Silber-Medaille gewann!

Schon jetzt vormerken!

Nächste iENA Nürnberg – 27. bis 30. Oktober 2016!