Maker Faire 2015 | manugoo #Neugikeiten

Maker Faire 2015 | manugoo #Neugikeiten

Kurz nach dem erfolgreichen und aufschlussreichen Besuch auf der EuroMold 2015 begab sich manugoo nun erneut auf eine Messe! Dieses mal ging es nach Berlin auf die Maker Faire 2015. 

Auch auf dieser Messe wurden wieder einige Kontakte geknüpft und Mitglieder für unsere Community gewonnen. Neben den auch sehr erfolgreichen Verkauf unserer Produkte haben wir für euch auch zahlreiche andere Produkte von anderen Ausstellern fotografiert und möchten euch somit im folgenden einen Einblick in die Maker Faire 2015 bieten. 

Einblick in die Messe

Im Mittelpunkt standen dieses Jahr vor allem elektrische Geräte. Wie bereits auf der EuroMold wurden auf der Maker Faire zum Beispiel auch einige 3D-Druck Geräte vorgestellt. Neben diesen noch simplen Verfahren eines 3D-Druckers wurden aber auch Roboter vorgestellt. Diese waren in der Lage mit vorbeigehenden Leuten zu kommunizieren und diese zu sehen. Die Besonderheit bei dem Roboter: Er wurde komplett 3D gedruckt nur die Hardware wurde natürlich extern hinzugefügt.

 Roboter

Auch wurde Technik und Natur gemischt! “Le Petit COOL” ist ein Open-Source-Gewächshau, welches aus Holz besteht einen Arduino und verschiedenen Sensoren verbaut hat, welche Temperatur, Feuchtigkeit und Bewässerung steuern und Zeitrafferaufnahmen der Pflanzen machen. Das es möglich ist die Technik zu nutzen, um Pflanzen das Leben leichter zu machen finden wir super und sind gespannt, was da in Zukunft noch folgt.

Ein weiteres Produkt, welches uns ins Auge gesprungen ist, ist das “RePhone Kit” von Seeed Technology Ltd.. Hierbei handelt es sich um eine Hardware, welche ähnlich wie eine Smartwatch als Bedienunghilfe für das Handy fungiert. Das ganze wird als Revolution geworben und entspricht genau unserem Geschmack! Eine innovative Idee mit viel Potenzial, genau das was wir wollen.

Da das Produkt momentan auf Kickstarter beworben wird, wollen wir euch darauf aufmerksam machen und vielleicht gefällt euch das Konzept ja auch.

Kickstarter Campagne

 

Elektromobilität

Das e-Bike ist ja bereits bekannt und schon lange im Handel erhältlich, doch von einem e-Longboard hat man noch nicht viel gehört. Das Projektlabor des Berufskolleg Rheine haben sich an einem ersten Prototyp des e-Longboards versucht und wollen in Zukunft das ganze noch an den Gebrauch im Alltag anpassen. Bequem und ohne viel Arbeit ein wenig mit dem Board durch die Stadt zu cruisen finden wir auch sehr genial!

Und da wir gerade schon beim cruisen durch die Stadt sind, sind wir auch auf “My Bike Radar” gestoßen. Hierbei handelt es sich um ein sichereres und intelligentes Fahrrad. Dieses soll durch einen Arduino mit einem Infrarotsensor messen wie nahe Autos sich befinden und ob gerade eines überholen möchte und anschließend den Radfahrer warnen

Intelligentes Fahrrad

 

Video

 

Hier findet ihr unser Video zur Maker Faire Berlin 2015:

 

Fazit

Abschließend ist zu sagen, dass neben den wenigen, hier beschriebenen Produkten auch viele weitere tolle Produkte ausgestellt wurden. Eine solch kreative Messe war genau das richtige für uns und hat uns natürlich auch inspiriert weiterhin über den Tellerrand hinaus zu schauen. Eine Bildergalerie zu einigen weiteren tollen Produkten findet Ihr im Anschluss. Wir wollen uns an dieser Stelle für die zahlreichen Gespräche an unserem Stand und an anderen Ständen bedanken und freuen uns schon auf die nächste Messe von der wir euch berichten können.