3D-DLP-Drucker Design

3D-DLP-Drucker Design

DLP Unterschrank-Konzept

Unsere ersten Designansätze als CAD-Modell. Dieser Drucker bietet genügend Platz um alle Komponeten zu verstauen und er schafft noch zusätzlichen Stauraum für Zubehör wie Resin-Flaschen, Pinzette oder verschiedene Lösungen. Der Beamer befindet sich hier unterhalb des Resin-Beckens, daher ist der Sockel des Drucker bis zum Boden gezogen worden, somit wird der Drucker nicht auf den Boden gestellt. Dies bietet den Vorteil, dass das Gerät nicht so schnell überhitzen kann und es freistehend ist.

DLP Kompackt-Konzept

Ein weiterer Ansatzt ist es den Beamer direkt hinter die Führungschiene zu montieren. Diese Lösung ist extrem kompackt und platzsparend, somit ist das Gerät kaum größer als herkömmliche Drucker. Trotz der kompackten Bauweisen können alle Teile gut erreicht und bearbeitet werden. Wichtig ist hier, dass das Bild des Beamers mittels zwei Oberflächenspiegel auf das Resin-Becken geworfen wird, daher ist es besonders wichtig ein geschlossenes Gehäuse zu verwenden, damit keine Störung auftreten.

DLP Beistellschrank-Konzept

Ein weiteres Konzept, dass vorstellbare wäre, ist ein Baukastensystem in dem verschiedene nützliche Zubehörteile, wie etwa Waschbecken oder Abstellschrank an den Drucker angebracht werden können. Ebenfalls soll der Beamer herrausnehmbar sein, um ihn auch für andere Zwecke benutzen zu können. Dafür wurde ein große Klappe auf der Rückseite integriert, damit auch alle Kabel ohne Probleme wieder angesteckt werden können. Bei diesem Konzept befindet sich der Beamer hinter Führungschiene und das Bild Bild wird mittels zweier Spiegel umgelenkt.

DLP Detailrenderings

Ein wichtiger Punkt sind die Details. In dieser Gallerie findet ihr Renderings zu wichtigen Details wie Resin-Pumpe und Interface. Nach nach wird diese Gallerie erweitert um euch so einen bestmöglichen Überblick über Dinge zu zeigen, die eventuell in dem ein oder anderem Rendering nicht zu sehen sind.