Bakterienalarm Handy – Desinfektion

Bakterienalarm Handy – Desinfektion

Jeder kennt es und es ist zur heutigen Zeit ein sehr wichtiges Thema: Hygiene. Aber wie sieht es eigentlich bei Geräten aus, die wir täglich mehrere Stunden benutzen und in der Nähe des Gesichtes verwenden? Wir reinigen uns mehrmals täglich die Hände oder waschen uns das Gesicht. Allerdings reinigt niemand (oder nur selten) sein Handy, an dem hunderte von Bakterien zu finden sind. Die Nutzer des Smartphones werden immer jünger und gerade bei Kindern & Jugendlichen verbreiten sich Bakterien und somit Krankheiten enorm schnell. Nur durch das simple Telefonieren, Nachrichten schreiben o.ä. verbreiten sich die Viren am ganzen Körper. Man legt das Handy zwar weg, die Bakterien hingegen bleiben aber an den Händen. Das Smartphone ist einfach nicht mehr weg zu denken, birgt allerdings enorme Gefahren für Groß und Klein.

Natürlich klingt es simpel und umkompliziert, das Handy mit Sprühmittel oder Reinigungstüchern zu desinfizieren. Allerdings ist man im Alltag oft zu bequem dazu.
Aus diesem Grund suchte ich eine einfache und schnelle Lösung, mein Handy ohne großen Aufwand zu reinigen, währendessen ich etwas anderes mache.

Viele verwenden heutzutage Handytaschen. Klappbar oder auch zum hineinschieben (geschlossen). Gerade für Frauen ein Muss, da Handys in der Handtasche ohne Schutz leicht verkratzen.

Also muss ein geeigneter Reiniger oder ein Reinigungsmittel entweder auf die klappbare Hülle oder in die komplette Handytasche integriert werden. Durch das Hineinschieben des Handys wird dieses automatisch gereinigt. Bei Klapptaschen wird entsprechend nur das Display gereinigt – dies bietet immerhin Schutz beim Telefonieren.

Gut vorstellbar wäre auch eine „Einweg“-Handytasche/-hülle zur Desinfektion. Das Smartphone einfach in die Hülle/Tasche schieben und gereinigt wieder herausziehen. Anschließend die Hülle entsorgen.
Ansonsten wäre eine Alternative, dass der Reiniger sich bereits in der universal Hülle befindet oder herein getropft werden muss, sofern die Hülle häufiger genutzt werden soll.
Der Reiniger muss für Smartphones jeglicher Art zugelassen sein und sollte in jedem Drogeriemarkt erhältlich sein.

Man muss sich nur den folgenden Beitrag anschauen, wie viele Bakterien am Smartphone lauern. In der Zukunft ist das Handy nicht mehr weg zu denken und Bakterien wird es immer überall geben ;-)

https://www.welt.de/vermischtes/article136458015/Bakterien-Alarm-auf-unseren-Smartphones.html