Bett mit Weckfunktion

Bett mit Weckfunktion

Ich denke jeder hatte mindestens schon einmal das Problem, nicht aus dem Bett zu kommen, da es auch meist sehr gemütlich ist und es nicht möchte, dass wir aufstehen! Und so gut wie jeder Mensch besitzt einen Wecker, ob es ein separater ist oder sich in seinem Handy befindet. Das schlechte daran ist, dass man ihn mit einem falschen Knopfdruck, mit verschlafenem Auge beispielsweise, ausschalten kann oder immer weiter die Schlummerfunktion drückt! Ist so etwas passiert und die innere Uhr versagt ebenfalls, dann ist das Verschlafen vorprogrammiert und das ist sehr unangenehm, zum einem vor den Kollegen, zum anderen vor dem Chef! Aus diesem Grund habe ich mir gedacht, mit einem Bett, wo ein Wecker integriert ist und der sich erst ausschaltet, sobald man aufgestanden ist, somit kann man die Problematik des Verschlafens fast komplett ausmerzen! Natürlich nicht komplett, da bei Vergessen den Wecker einzustellen, es immer noch eine Möglichkeit gibt, zu Verschlafen! Aber das liegt, Gott sei Dank, am Verbraucher und keinesfalls am Bett! Wie auf dem Bild ersichtlich, gibt es zwei “Abstellflächen” in denen die Wecker eingearbeitet sein sollen, hier wird die Weckzeit eingestellt und die Uhrzeit wird angezeigt, natürlich muss die LED- Anzeige auch nach Helligkeit einstellbar sein, da es Menschen gibt, die mit ein wenig Licht schon nicht einschlafen können! Natürlich ist auch die Wecklautstärke ein Thema: Ich denke, man sollte die Lautstärke in Zonen einteilen, sodass er leise anfängt und immer lauter wird, schließlich soll man erholt aufstehen und nicht mit einem Schrecken. Die Musik sollte natürlich manuell einstellbar sein, somit wird man mit einem selbst ausgewähltem Songtitel aufstehen und man kann den Tag gut gelaunt beginnen! Anschlüsse (Mini USB, Micro USB, SD-Karte etc.) müssen auch vorhanden sein, um vom Handy aus die Boxen zu bedienen, sollen schließlich nicht nur als Wecker benutzt werden können! Die Boxen sind bei der Weckfunktion voneinander getrennt, da sich in einem Doppelbett meist zwei Personen befinden! Natürlich ist es nicht auszuschließen, dass der Partner ebenfalls geweckt wird, aber es wäre vorteilhaft wenn sich die Boxen außen befinden und jeweils eine aktiviert werden kann pro Wecker. Dies bedeutet aber auch, dass die Boxen miteinander verbunden sein müssen, wenn man Musik hört, aber sie müssen auch abgekoppelt sein beim Weckvorgang!

Vielen Dank für Ihr Interesse!