Der ausfallsichere PC

Der ausfallsichere PC

Ein Notebook, das standardmäßig mit zwei Festplatten ausgestattet ist, von denen die eine zu jedem Zeitpunkt eine genaue Kopie der anderen vorhält. Der Anwender arbeitet wie gewohnt auf dem Laufwerk c:, aber alle Aktionen, jedes Speichern von Daten, wird gleichzeitig auf Festplatte 1 UND Festplatte 2 wirksam. Wenn nun eine Platte ausfällt, kann der Anwender störungsfrei auf der anderen Platte weiterarbeiten und alle Daten bleiben erhalten. Der Anwender bekommt lediglich eine Fehlermeldung mit Protokoll und Anleitung, wie er nun vorzugehen hat. Ist die eine Platte defekt, braucht er sie nur gegen eine neue auszutauschen, ohne dass Daten mühsam wiederhergestellt werden müssten. Sofort nach dem Einbau der neuen Platte werden die Daten der funktionsfähigen Platte auf die neue übertragen und die Sicherheit ist wieder gewährleistet. Zum Datenverlust kann es jetzt nur noch kommen, wenn beide Festplatten gleichzeitig ausfallen. Dies sollte durch bestimmte Mechanismen verhindert werden, z.B. indem die jeweils passive Backup-Platte besonders geschützt wird.