Flaschenpost

Flaschenpost

Hallo Manugoo Team

Ich habe keine Ahnung ob meine Idee für euch interessant ist aber ich versuche es einfach mal.

Meine Idee ist es die gute alte Flaschenpost in die Neuzeit zu bringen.

Wenn ich mich kurz vorstellen darf.

Mein Name ist Webeck Peter
Frühlingstraße 21
85737 Ismaning bei München
email – pitwebeck@gmail.com
Handy 015161217999

Ich bin 57 Jahre alt.
Meine Lebensgefährtin und ich führen 2 kleine Unternehmen
in München mit 8 Angestellten.

Nun zu meinem Anliegen:
Ich habe eine Geschäftsidee von der ich überzeugt bin.
Allerdings habe ich keine Ahnung wie ich sie realisieren kann oder soll.
Mir fehlen nicht nur die richtigen Kontakte, mir fehlen auch die richtigen Ansprechpartner und
mir fehlt das ganze Know How.
Die Idee ist einzigartig.
Die Idee ist absolut NEU.
Die Idee gibt es definitiv nicht als App.
Die Idee ist vielleicht die letzte unberührte unter den Millionen App’s
Die Idee ist im Netz nicht zu finden.
Die Idee ist nicht auf dem Markt.
Die Idee wäre Weltweit zu vermarkten.
Eure Meinung dazu wäre mir sehr wichtig, oder ob ich das Ganze in die Tonne treten kann.

Ich möchte einen Behälter in Flaschenform aus welchem Material auch immer der sich am Boden aufschrauben lässt um einen GPS Sender zu fixieren. Der Hals der Flasche ist die Antenne
Sollte laienhaft ausgedrückt wie ein TomTom Navigationsgerät funktionieren.

Sinn der Idee ist:

Der Kunde schraubt nach dem Kauf den Boden der Flasche auf. Im inneren liegt ein vorgedrucktes Blanco Formular mit sämtlichen persönlichen Angaben wie Name, Wohnort, Email Telefonnummer, zum Ausfüllen. Anstatt ein Blanco Formular würde sich auch eine Sd Karte oder ein USB Stick eignen.

Der Kunde füllt das Blatt oder SD Karte oder USB Stick aus und steckt es zurück in die Flasche, schaltet den GPS Sender ein und verschraubt die Flasche wieder und wirft sie bei nächster Gelegenheit in einen Fluss oder bei einer Kreuzfahrt oder im Urlaub ins Meer.

Der Kunde kann per App nach Registrierung auf seinem Smartphone immer sehen wo sich seine persönliche Flaschenpost befindet. Wenn sie nach Wochen, Monaten oder Jahre auf See wieder an Land gespült und gefunden wird kann der Finder Anhand der Daten in der Flasche mit dem Eigentümer per Internet in Kontakt treten. Somit entsteht ein weltweit völlig neues eigenes soziales Netzwerk.

Gruß Webeck Peter