Hagelschutz für Auto

Hagelschutz für Auto

Hallo zusammen,

meine Idee ist, einen Hagelschutz für dass Auto zu machen. Diese Thema ist zur Zeit sehr aktuell.
Da es immer öfter in Deutschland Sturm und Hagel gibt. Wenn man mit dem Auto unterwegs ist und es fängt an zu hageln. Man hat fast keine Chancen das Auto irgendwo geschützt zu parken.
Meine Idee hätte das Problemm gelöst. Es wäre doch sehr schön, wenn Hagelschutz immer im Auto liegt und man müsste nur schnell Parkplatz suchen um den Hagelschutz drüber zuziehen.

Hagelschutz.

Aussehen tut er wie ein gänglicher Autoschutz fürs Auto mit 4 Hacken an den Ecken, zum festmachen an den Reifen.
Nur in diesem Fall besteht es aus 4 Lagen von wasserfestem Stoff. Zwischen ersten zwei und letzten Lagen werden Platten aus 10 mm Schaumstoffpolster angenäht. Platten die am Rand der Abdeckung sich befinden werden mit ungleichem Abstand zwischen einander eingesetzt. Damit es im fertigem Zustand auf dem Auto besser anliegt.Platten zwischen nächsten zwei Stofflagen werden genau so eingesetzt, nur versetzt um jeweils halbe Größe. Das die Nähte von zwei Schaumstoffpolsterlagen nicht übereinander liegen. So enstehen zwei Decken. Die werden an den Ecken mit einander verbunden. An den Ecken werden acht Kunststoffhacken angebracht, die dann an den Felgen eingehackt werden. Ins Rand der Beiden Decken wird ein Gummi angenäht.

Das kann man auch viel einfacher machen. Wenn man einfache Decke macht aus 20mm Schaumstoffpolster in einem Stück und wasserfeste Stoff ausen. 4 Hacken an den Ecken.

Zum Lagern kann man Hagelschutz in eine normale Tasche einpacken. Oder in eine Unterdrücktasche. Wo es mit einem Staubsauger Lüft entzogen wird und man sparrt dadurch Platz im Kofferraum.