Coronareise in die Niederlande – ist das aktuell möglich?     ( Dies ist keine Reiseempfehlung! )

Coronareise in die Niederlande – ist das aktuell möglich? ( Dies ist keine Reiseempfehlung! )

Dies ist keine Reiseempfehlung!

Du würdest gerne in die Niederlande reisen, aber fragst dich, ob das auf Grund der aktuellen Situation möglich ist? Wir erklären dir in diesem Beitrag, wie und ob das möglich ist und was man alles bei der Ein – und Ausreise beachten muss. 

Darf man reisen? 

Im Allgemeinen ist die Antwort ja, wobei für berufliche, private und Durch-reisen verschiedene Kriterien und Regularien aufgestellt wurden. Wir befassen uns im Folgenden mit den privaten Reisen. 

Private Reisen in die Niederlande

Private Reisen in die Niederlande zur Corona Zeit sind möglich, solange man sich an rechtliche Gegebenheiten hält. Dabei sollte man sich jedoch, egal um welches Reiseziel es sich handelt, immer über alle aktuellen Regeln und Gesetze informieren. Diese kann man bei den verantwortlichen Ministerien, Behörden, Ländern und dem auswärtigen Amt nachlesen.

Einreise in die Niederlande

Die Einreise in die Niederlande ist prinzipiell einfach. Man darf einreisen, muss allerdings einen negativen Test dabei haben (keinen Schnelltest), welcher nicht älter als 24h sein darf.

Vor Ort

In der Niederlande gibt es aktuell eine Quarantäne Empfehlung, so sagt der ADAC zum Beispiel, dass zu einer Quarantäne dringend geraten wird. Man kann der Empfehlung somit nachkommen, wenn man dies möchte, doch auch wenn man dies nicht tut, sollte man sich menschlich verhalten und die Sorge sowie den Wunsch der Niederländer ernst nehmen, dann empfangen sie einen auch mit offenen Armen. Das bedeutet dennoch, dass man sich in der Öffentlichkeit aufhalten kann, ohne Strafen zu erhalten. Nichts desto trotz gibt es Kontaktbeschränkungen, man darf sich nicht mit mehr als einer Person aus einem anderen Haushalt treffen.

https://www.stegfunk.de/eine-quarantaenepflicht-in-den-niederlanden-gibt-es-noch-nicht/ 

[ Die Website rijksoverheid.nl sagt: „Na aankomst in Nederland gaat u 10 dagen in quarantaine“ ]

Ausreise und zurück nach Deutschland

Vor allem bezüglich der Ausreise gibt es immer viele fälschlichen Infos. Was aber zustimmt ist, dass man sich bei der Rückreise anmelden muss. Dafür gibt es eine Website bei der man seine Kontaktdaten und die Dauer sowie den Ort der Reise hinterlegen muss.

Wenn man allerdings Internet Probleme hat, in Holland beispielsweise gibt es öfter Probleme mit dem Internet, kann man sich auch Papiere ausdrucken, die man ausfüllen muss. Diese findet man ebenfalls auf der Website. Diese sollte man auf der Rückreise parat haben. Außerdem besteht bei der Rückreise eine Testpflicht. Dabei muss man sich entweder 48h vor der Rückreise oder 24h nach der Ankunft offiziell testen lassen und dies dann nachreichen. Dabei muss man nicht immer mit einem Negativtest einreisen, sondern kann diesen innerhalb von 24h nachzeigen .

Fazit

Solange man alle Regularien beachtet, ist es also sicher.

Natürlich sollte man sich auch selber zurücknehmen und nicht zu viele Menschen treffen.

Was außerdem gut zu wissen ist: Die Länder wollen möglichst wenig Publikumsverkehr und Touristen haben, deswegen hört es sich danach an, dass es verboten ist zu reisen, Allerdings sind dies nur Empfehlungen. Es gibt keine Gesetze zur Quarantäne in den Niederlanden, diese ist ein Wunsch des Landes und der Bürger und sollte berücksichtigt werden.

 

Zu unserem Video:

https://www.instagram.com/manugoo/ oder

https://www.youtube.com/watch?v=Il4ldSt9z6A

 

Weitere Links zum Thema:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/quarantaene-einreise/2371468

https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/2021-03-26_coronaeinrvo_nrw_ab_27.03.2021_lesefassung.pdf