Open innovation Strategie

Open innovation Strategie

Ganz einfach eigene Gedankenblitze in reale Produkte umzusetzen? – In der heutigen Zeit kein Problem mehr. Einige große Unternehmen nutzen sie schon, die Open Innovation Strategie.

Um marktorientierte, intelligente Ideen zu verwirklichen sind sie wahre Erfolgsgaranten. Doch diese Ideen kommen nicht von Irgendwo, sondern von allen Personen, die das Verlangen haben sich einzubringen. Das kannst also auch du sein. Open Innovation ermöglicht es, auf an Nutzer angepasste Bedürfnisse einzugehen und das mithilfe deren externem Wissen. Wichtig hierbei ist die Markt- und Kundennähe. Möchte man also das Innovationsrisiko kalkulieren und keine Produkte herstellen, die am Ende keiner kauft, muss man seine Kunden einbeziehen. Der allgemeine Bedarf kann durch Open Innovation leichter erkannt werden und eine Erfolgswahrscheinlichkeit ist gesichert. Es gibt einige dieser Konzepte, die es ermöglichen zum Beispiel auch Ihr Potenzial einzubeziehen.

 

Lead User

Lead User ist eines davon. Hierbei werden Leader ausgewählt und über besondere Bedürfnisse befragt. Workshops ermöglichen die Projektion einer Idee auf den Markt und können schließlich zu Innovationsansätzen führen.

Online Communities

Auch Online Communities bieten eine Plattform, um Gedanken, Ideen oder auch Kritik auszutauschen, um Innovationen voranzutreiben. Netnography bietet dann beispielsweise die Möglichkeit diese Online Communities zu verfolgen und anschließend zu analysieren.

Unsere open innovation community www.manugoo.de

Seit vielen Jahren entwickeln wir mit tausenden Nutzern neue innovative Produkte.

Verwirkliche auch du erfolgreich dein Projekt und stelle es unserer Crowd vor!

Co-Creation

Weiterhin ermöglichen Entwicklungsumgebungen wie Co-Creation oder Toolkits Nutzern ihre Bedürfnisse in den Produktmanagement- Prozess einzubringen. Das geschieht direkt und literativ. Diese „Werkzeuge“ helfen Kundenwissen zu generieren und somit zu nutzen.

Ideenwettbewerbe und open innovation

Möchte man jedoch verschiedene Ideen gegenübergestellt haben und diese von Experten bewerten lassen, bieten sich Innovations-Ideenwettbewerbe an. Eine Plattform wird bereitgestellt und es gibt klare Regeln für das Vorgehen und das Ergebnis. Eine Auswertung schließt den Wettbewerb ab und der Bessere gewinnt.

Crowd-Sourcing

Warum aber sollten nur Experten Ideen bewerten können? Ebenso kann die ganze Crowd Produkte vorstellen und bewerten. Jedem ist es möglich selbst zu entscheiden, ob eine Idee nachhaltig, innovativ und somit sinnvoll für einen Großteil der Menschen ist. Sogenannte Crowdsourcing Plattformen bieten hierfür den perfekten Rahmen. Durch diese Open Innovation Strategie können durch das externe Wissen der Masse und auch Arbeitskraft Lösungsmöglichkeiten gefunden oder Projekte gestartet werden.

Open Innovation erfordern ein gutes Management. Die kulturelle Offenheit, ein strategischer Ansatz und geeignete Prozesse bzw. Tools können zur Realisierung deiner Ideen führen und somit Kunden als auch Unternehmen viele Vorteile verschaffen. Fast niemand nutzt mehr kein Handy oder hat nicht ständigen Zugang zum Internet. Open Innovation sind also zugänglich für jeden und bieten somit eine einfache Möglichkeit die Welt ein Stück weit zu verbessern.

Gratis open innovation Strategie für dein Unternehmen!

Willst du auch mit unserer Hilfe innovative Prozesse in dein Unternehmen integrieren? Ruf uns gerne unter 0212 64239964 an oder besuche unsere Website www.manugoo.de und wir beraten dich kostenlos und unverbindlich zu Open Innovation.

open-innovation-buchempfehlung

 https://amzn.to/30lDBD1

 https://amzn.to/3qsNU2K

https://amzn.to/2N0jzLe